ADU-1702,50 EUR
Alfred KoerppenRosa mystica
für Chor
Alfred Koerppen: ROSA MYSTICA (1. Die Paradiesrose, 2. Der Lebensbaum, 3. Die Königin des Himmels, Motetten) wurde 1960 während eines Aufenthaltes in der Villa Massimo in Rom komponiert.

Die Texte von Nr.1 und 2 entstammen geistlichen Volksliedern der Russland-deutschen (18. Jh.), Nr.3 ist ein Hymnus des 14. Jhs. In ihm herrscht ein expressiv-dramatischer, "gotischer" Tonfall, während "Die Paradiesrose" und "Der Lebensbaum" meditativen, introvertierten Ausdruck haben. Die "geheimnisvolle Rose" ist ein altes Symbol der Marienverehrung - eine Invokation, wie sie sich auch in der Lauretanischen Litanei findet.

Die drei Teile des Werks können in drei Besetzungsvarianten realisiert werden:
­- a cappella in solistischer oder chorischer Besetzung. (Der Tenorpart erfordert den Umfang c - bí)
- mit einem Instrumentalensemble aus Viola, Fagott, Harfe und Glockenspiel oder Celesta. (ADU-172)
­- mit einem Instrumentalensemble aus Violine, Viola und Orgel. (ADU-171)

Die beiden Instrumentalversionen dürfen nicht kombiniert werden. Der Vokalpart ist jeweils der gleiche.

ADU-170 Chorpartitur (für alle Fsssungen) 2,50